Logo
Login click-TT

KLZ

Informationen über das Kreisleistungszentrum

Seit April 2015 findet das KLZ dienstags in der Tischtennishalle der Käthe-Kollwitz-Schule, Ringstraße 55, 63505 Langenselbold statt. Aufbaugruppe und Leistungsgruppe trainieren in einer Halle, um einen fließenden Übergang von einer in die andere Gruppe zu ermöglichen.

Die Aufbaugruppe ist die Vorstufe zur Leistungsgruppe. In der Aufbaugruppe erfolgt der Einstieg für den Nachwuchs. Die Gruppe ist nur auf Schüler (überwiegend C und B) ausgerichtet. Von hier erfolgt der Wechsel in die Leistungsgruppe. Dort sollen überdurchschnittliche Schüler sowie die stärksten Jugendlichen im Kreis trainieren.

  • Aufbaugruppe
    Termin: dienstags von 17.30 bis 19.30 Uhr in Langenselbold
    Trainer: Christian Kaiser und Markus Lorenz
    Teilnehmer: C- und B-Schüler

  • Leistungsgruppe
    Termin: dienstags von 17.30 bis 19.30 Uhr in Langenselbold
    Trainer: Christian Kaiser und Julia Kaiser
    Teilnehmer: starke Schüler/innen bis Jugend

Ziel dieser Maßnahme soll sein:
Die besten Spielerinnen und Spieler unseres Kreises sollen im KLZ trainieren. Der Nachwuchs soll länger an das KLZ gebunden werden. Auch starken Jugendlichen, die bereits im Seniorenbereich spielen, soll ein optimales Training geboten werden. Die Spielstärke in beiden Stützpunkten sollen steigen. Es sollte jedem Spieler eine Ehre sein im KLZ zu trainieren.

Als Bonus für die KLZ-Spieler erfolgt eine Befreiung von der Kreisvorrangliste, sofern in seiner Altersklasse eine Zwischenrangliste gespielt wird. KLZ Spieler werden bei gleicher Leistung bevorzugt für Härteplätze.

Interessierte Schüler und Jugendliche sollten sich mit Markus Lorenz (markus.lorenz@email.de / +49-163-3599758) in Verbindung setzen. Probetraining ist jederzeit möglich. Bitte vorher melden!

Teilnehmerliste KLZ ab 1. September 2017